Frauen gründen anders – Sie entwickeln ein Geschäftsmodell, das ihren Werten entspricht

Einfach Gründen und mit Fokus Wachsen – So geht es:

  • Deine Vision zu Papier bringen – wo willst Du hin – was treibt Dich an
  • Im Jungle Deiner 1000 Ideen den roten Faden aufnehmen
  • Ziele setzen und diese auch erreichen
  • Mit Empathie und ohne fachchinesisch klären wir die wesentlichen Zusammenhänge Deines Business
  • So kannst Du mit Klarheit und Fokus eine Strategie entwickeln die zu Dir passt
  • Die Rahmenbedingungen schaffen, unter denen Du für Dich und Deine Kunden optimale Ergebnisse erzielen kannst
  • Die Unternehmerin in Dir wecken und wachsen lassen
  • Mit einem profitablen Business Rücklagen bilden von denen Du heute und auch im Alter gut leben kannst

Diese 6 Punkte solltest Du unbedingt beim Aufbau Deines Unternehmens beachten

1. Erlaube Dir zu träumen. Deine Vision ist das starke Fundament für den Schritt in die Selbständigkeit

  • Du strebst nach finanzieller Unabhängigkeit
  • Anerkennung und Erfüllung durch Dein Tun sind Dir wichtig
  • Dein Business ist ein Teil Deines Lebens, der Dir Erfüllung bringt
  • Selbstbestimmung und Selbstverwirklichung treiben Dich zu Höchstleistungen an
  • Du willst nicht nur arbeiten, sondern auch Zeit für Dich haben

2. Stelle Dir die Frage nach Deinem WARUM

Was treibt Dich an, was gibt Dir Kraft diesen Weg zu gehen? Mit welcher Mission startest Du?

Du bist jetzt die Chefin – Mut, Neugierde und Verantwortung. Freu Dich auf die Chance etwas ganz besonderes aufzubauen. Dein eigenes erfolgreiches Business!

Kennst Du Dein WARUM, wird es Dir Flügel verleihen. Du setzt Dir ambitionierte Ziele. Unternehmerin sein heißt, Deiner Leidenschaft nachzugehen. Deine Komfortzone verlassen und somit Grenzen überwinden.

Kommuniziere Dein WARUM. Es wird wichtiger Bestandteil Deines Alleinstellungsmerkmals. Es wird die Menschen zu Dir bringen, die Deine Werte teilen und mit dazu beitragen, dass Du erfolgreich wirst.

3. Vermeide typische Anfängerfehler

Nicht über den Tellerrand schauen, keine Strategie. Mangelndes Selbstbewußtsein. Angst vor Erfolg und Geld zu verdienen.

Schlechte Positionierung – Deine Zielgruppe findet Dich nicht, weil Du nicht klar rüber bringst wer Du bist und welchen Mehrwert Du den Kunden bietest.

4. Unbeliebte Themen annehmen und als Stärke aufbauen

Als Unternehmerin bist Du oft mit Themen konfrontiert, auf die Du erstmal keine Lust hast und die nicht in Deiner Kernkompetenz liegen. Du bist Ansprechpartnerin für alle und allesStelle Dich bewußt dieser Verantwortung und habe den steten Mut Dich  weiterzuentwickeln. 

5. Solides Wachstum – statt Überholspur

Egal ob bei der Gründung oder beim Aufbauen von Strukturen. Ein Unternehmen aufzubauen, heißt mit Varianten zu spielen und vorbereitet zu sein. Pro aktiv Entscheidungen vorbereiten, statt unter Druck nur reagieren zu können.

6. Die Altersarmut kann Dich mal

Scheitern muss nicht sein. Eine gute Vorbereitung und eine professionelle Begleitung erhöhen Deine Erfolgschancen um ein Vielfaches. Ich nehme Dich an die Hand. Gemeinsam legen wir den Grundstein, dass Dein Traum vom profitablen Business Wirklichkeit wird. Nutze  Dein Potential. Sorge dafür, dass Dein Business profitabel wird und Du Rücklagen bilden kannst. Dass die Gewinne ausreichen damit Du heute aber auch im Alter  die finanzielle Freiheit hast, die Dir das Leben ermöglicht, das Du Dir wünschst.

Übernimm die Verantwortung, das Dein Traum Wirklichkeit wird – Wenn Du es nicht tust tut es keiner.

Wann ist der richtige Zeitpunkt Gas zu geben? JETZT!

Das sagen andere über die Zusammenarbeit mit mir

„Ich kenne Michaela schon seit ihrer Ausbildung bei der Herrenknecht AG. Michaela hat ihr Duales Studium in der Zeit von 1993 bis 1996 absolviert. Als kaufmännischer Leiter und Finanzvorstand durfte ich Michaela in dieser Zeit betreuen. Michaela war keine Studentin, die Dinge einfach nur hinnahm, sondern sie hinterfragte vieles ohne dabei aufdringlich zu wirken. Es war ihr immer wichtig, Zusammenhänge zu verstehen und mir war schnell klar, dass Michaela in der Lage war nach Beendigung ihres Studiums komplexe Aufgaben zu übernehmen.
Nachdem bei der Tochtergesellschaft VMT der 1. Kaufmann notwendig wurde, habe ich Michaela diese Position übertragen, damit sie grundlegende kaufmännische Strukturen schafft.
Dies ist ihr dank ihrer Zielstrebigkeit, ihres Durchhaltevermögens und ihres Fachwissens bestens gelungen.
Während ihres mehrjährigen Aufenthaltes in Dubai hat Sie die lokale Herrenknecht Niederlassung vor Ort mit aufgebaut.
Über die Jahre, die ich Michaela jetzt kenne und in denen ich auch immer wieder als ihr Mentor zur Verfügung stand, hat sie bewiesen, dass für sie Begriffe wie Finanzierung und Liquidität, Nachhaltigkeit und Planung sowie Personal nicht nur Worthülsen sind. Sie hat sich immer dafür eingesetzt, dass diese Themen auch bei unseren Startups zwingend zu bearbeiten sind.
Michaela verfügt neben ihrer fachlichen Qualifikation auch über alle notwendigen persönlichen Eigenschaften, um Gründern zur Seite zu stehen und um diese durch die erste Phase zu begleiten. Sie verfügt über Durchsetzungsvermögen, kann zuhören und mit ihrer besonnenen Art, kann sie auch in schwierigen Situationen einfach beruhigen.

Kurt Stiefel, Finanzvorstand Herrenknecht AG bis 2017

„Ich kenne Michaela seit über 20 Jahren. Sie hat direkt nach ihrem Studium in unserer jungen GmbH die kaufmännische Leitung übernommen. Zweifelsfrei war es eine Herausforderung, da bis dato kein großes Verständnis für das Thema vorhanden war. Es bedurfte viel Überzeugungsarbeit, die entsprechenden Strukturen einzuführen – angefangen vom Servicetechniker bis hin zum Geschäftsführer. Das Unternehmen ist während ihrer Anstellung um mehr als 500% gewachsen. Michaela war äußerst flexibel und einfallsreich, um die administrativen Belange dem Unternehmen immer wieder neu anzupassen. Sie dachte über den Tellerrand hinaus, im Sinne des gesamten Unternehmens.Letztendlich werden junge Gründer oft zu Unternehmern, weil sie gute technische Ideen haben. An ein solides Berichtswesen, kaufmännische Leitung und auch Personalwesen denken die wenigsten. Insofern braucht es wirklich jemanden, der die Gründer versteht und damit entsprechend umgehen kann. Ich kann mir bei einer Unternehmensgründung und in für die Auf- und Ausbauphase des Unternehmens keine bessere Person zur Begleitung der ersten Schritte und dem Wachstumsprozess vorstellen.“

Manfred Messing, Geschäftsführer VMT GmbHAufgabe: Aufbau kaufmännische Abteilung und Organisationsentwicklung

„Michaela stand uns direkt nach unserer Gründung zum Aufbau und etablieren des kaufmännischen Bereichs zur Seite. Michaela hat uns vom ersten Tag an beraten, die richtigen Tools auszuwählen, die Prozesse zu definieren und operativ aufzusetzen.
Dank Michaela ist das operative Geschäft voll funktionsfähig.
An der Zusammenarbeit mit Michaela schätze ich besonders: Ihre hohe Zuverlässigkeit, ihre sehr gewissenhafte Arbeitsweise, ihre sehr strukturierte Herangehensweise und die Offenheit, auch unbequeme Themen anzusprechen.
Für mich war es ein gutes Gefühl, mit Michaela von Anfang an eine Partnerin auf Augenhöhe und mit jahrelanger Erfahrung an meiner Seite zu wissen. Ich wusste, dass ich mich auf sie verlassen kann, und konnte mich daher voll auf das Kerngeschäft und unser Wachstum konzentrieren.“

Serkan Caliskan, Geschäftsführer Digacon GmbHAufgabe: Aufbau kaufmännischer Bereich
Mein Businessplan wurde von einem Geldgeber kritisiert, obwohl ich mir so viel Mühe gegeben hatte. Das konnte doch nicht sein!
Ich wandte mich in meiner Not an Michaela.
Erst durch die Beratung von Michaela konnte ich einige Zusammenhänge wirklich verstehen, Fehler einsehen und verbessern und sogar aus Informationen aus den Berechnungen ziehen, die mir vorher gänzlich gefehlt hätten. Ich bin Michaela sehr dankbar, wie sie mir Dinge aufgezeigt und erklärt hat. Sie tut das in einem freundlichen kollegialen Tonfall, in einer ruhigen vertrauensvollen Art, der Atmosphäre schafft, in der ich gerne dazulerne.
Ich werde Michaela unbedingt wieder bitten mich bei der Reflektion über meine Geschäftszahlen zu unterstützen. Mittlerweile macht es mir Spaß und macht mich Stolz selbst so gut Bescheid zu wissen.
Unterstützung bei der Überarbeitung des Business Plans

„Michaela hat mich bei der Erstellung meines Businessplanes und der Beantragung des Existenzgründungszuschusses unterstützt. Sie hat meine ausschweifenden Unterlagen kurz und prägnant auf den Punkt gebracht, inhaltlich wichtige Fragen gestellt, so dass der Existenzgründungszuschuss ohne eine Anmerkung bewilligt wurde. Ein super Erfolg, den ich ohne Michaelas Beratung nicht so entspannt verbuchen könnte.“

Andrea Frischmann, Inhaberin von vivreelAufgabe: Businessplan für Gründungszuschuss

„Michaela hat mit mich fachlich kompetent und mit einer sehr liebevoll, geduldigen Haltung beim erfolgreichen Erstellen meines Businessplans begleitet. Sie hat mich sowohl bei der Konzeption unterstützt, als auch den konkreten Schreibprozess begleitet und war stets da, wenn ich nicht weiter wusste, und hat mich motiviert dran zu bleiben. Vielen lieben Dank Michaela!“

Jana Mickel Inhaberin von mit_einanderAufgabe: Unterstützung Businessplan für Existenzgründungszuschuss

„Ich profitiere seit 15 Jahren von Michaelas Kompetenz und ihrem Gespür für die richtige Sach- oder Strategie-Entscheidung. Sie versteht es in besonderer Weise, Unternehmensziele, Projekte, HR und Liquidität zusammen zu bringen. Ihre Erfahrung lässt sie frühzeitig eingreifen. Beim Aufbau von Strukturen legt sie großen Wert auf Umsetzbarkeit. Die eingeführten Prozesse sind minimalistisch aufgesetzt und zielgerichtet. Michaelas freundliche Art öffnet jede Tür. Sie ist der Joker eines jeden Gründers, der sich auf ihren Sachverstand einlässt. Ich durchlief mit Michaela mehrere Gründungen, VC, Fremdkapitalakquise und erfolgreiche Unternehmensverkäufe.“

Dr. Ulrich Scholten, Serial EntrepreneurAufgabe: Gründung und Aufbau Strukturen

„Junge und kleine Unternehmen sollten sich auf den Aufbau ihres Business und ihre Kunden kümmern. Oftmals ist die kommerzielle Kompetenz nicht ausreichend in der Mannschaft vorhanden und sollte schrittweise aufgebaut werden. Ein Coaching wie von Solid Growth ist dabei sehr hilfreich. Ich erlebe Michaela als kompetent, souverän, unaufgeregt und lösungsorientiert.“

Prof. Harald Eichsteller, Geschäftsführer HdM Transfer- und WeiterbildungsGmbH Aufgabe: Beratung/Einführung/Coaching Buchführungs- und Projektcontrolling-Software

„Nach anfänglichem Zögern, habe ich mich nach der Teilnahme an Michaelas Fokus Challenge, für ein Einzelcoaching bei ihr entschieden. Meine Herausforderung war es, mich 1:1 dem Urteil einer Person auszusetzen, ohne zu wissen, auf was/ wen ich mich da einlasse. Ziel war meine freiberufliche Tätigkeit als Peer Counselorin zu strukturieren, da ich das Gefühl hatte, einige Angebote passen nicht mehr und neue wollen entwickelt werden. Nachdem mir Michaela einen Überblick verschafft hat, änderte sich meine Haltung. Der hilfreichste Satz war sinngemäß: der Kunde kauft nicht Deine Zeit, sondern das Ergebnis eines Prozesses“: Vermutlich habe ich das schon mal auf die ein oder andere Weise gehört. Verstanden habe ich es erst jetzt. Das hat mir gezeigt, dass Michaela der richtige Coach für mich ist. Vor allem das uneingeschränkte Vertrauen in meine Fähigkeiten und das Gespür das Notwendige zum richtigen Zeitpunkt zu tun oder sagen hat mir besonders gefallen. “

Evelyn Schön, Inhaberin von Seminarwerkstatt Evelyn SchönAufgabe, Angebotsoptimierung in Anlehnung an das Geschäftsmodell