Modul 2: Think Global – Rahmenbedingungen bei der Gründung von Niederlassungen

Die richtigen Fragen stellen

Bevor Du den Gründungsprozess für eine Niederlassung (auch international) startest, mußt Du Dir im Vorfeld der Gründung dieser Niederlassung bzw. eines neuen Unternehmens die richtigen Fragen stellen. Es ist dabei unabdingbar, Eure Unternehmensziele sowie gegebenenfalls Konzernziele miteinzubeziehen:

  • Wo wird gegründet? Z.B. Staatsgebiet oder Freihandelszone?
  • Welche Bedingungen sind daran geknüpft?
  • Wer sind die richtigen Partner vor Ort? (Local Partner)
  • Welcher Geschäftstätigkeit darf nachgegangen werden?
  • Voraussetzungen für Arbeitsgenehmigungen und Aufenthaltsvisa, für Anmietung von Räumlichkeiten (z.B. nur Büro, keine Produktion bzw. Lager, Fläche in Abhängigkeit Anzahl Arbeitsvisa, Industrie- oder Wohngebiet)
    Unternehmensform, steuerliche Hintergründe, Reporting an Gesellschafter …

  • Hinterfragung Businessplan / Gesamtstrategie
  • usw. (siehe Modul 1)

Machst Du hier Fehler, sind diese teils gar nicht mehr bzw. nur mit hohem Zeit- und Kostenaufwand zu revidieren.

Solid Growth unterstützt Dich, die richtigen Fragen zu stellen und koordiniert die Aufgaben mit Deinen Fachabteilungen, Steuerberater, Anwälten und weiteren Partnern.

Weitere Module, die Dich interessieren könnten:

Junges, cooles Team hat Spaß bei einem Meeting

Modul 1:

Vorbereitung der Gründung, Begleitung der Gründung und Existenzfestigung

Zwei junge Männer stehen im Büro vor einem Whiteboard mit bunten Post-its

Modul 4:

Aufbau und Weiterentwicklung  Organisationsstruktur

Im Zeichen des Zusammenhalts legen Kollegen die Hände übereinander

Modul 5:

Gezielte Personalpolitik als Wettbewerbsvorteil nutzen