Modul 1: Vorbereitung der Gründung, Begleitung der Gründung und Existenzfestigung

Businessmodell und Businessplan

Bevor die Gründung angestoßen wird, hilft Dir Solid Growth beim Entwurf Deines Business Modells.

Der anschließende Businessplan ist das Ergebnis  intensiver Recherchen, einer Vision sowie Committments der Beteiligten. Die richtige Unternehmensform, Markt-und Wettbewerbsanalye sowie die Finanzen sind Beispiele dafür, was es im Vorfeld zu klären gilt.

Veränderungen erwarten und konstruktiv begegnen
In der darauf folgenden Zeit wird in der Realität vieles anders laufen als erwartet. Die Gründe dafür müssen hinterfragt werden. Kommt es zu Veränderungen der Ziele bzw. sind die Rahmenbedingungen anders als erwartet, muss gehandelt werden.

Bereitschaft zur Weiterentwicklung
Unabdingbar ist die stetige Bereitschaft zur Weiterentwicklung und Veränderung. Hier gilt es nicht nur Dich als Unternehmer mitzunehmen sondern auch Deine Mitarbeiter, Kunden, Investoren und sonstige Beteiligte zu begeistern.

Ein erfolgbringender Businessplan lebt in allen Teilbereichen

Gerade für junge Unternehmer ist der Businessplan, das ideale Werkzeug um den roten Faden, der Dein Unternehmen operativ und strategisch begleiten soll, im Blick zu behalten. Solid Growth hilft Dir, die Historie zu analysieren und die richtigen Fragen bzgl. Vergangenheit und Zukunft zu entwickeln. Auf diesem Weg erfährst Du, ob Du Deine Strategie beibehalten kannst oder anpassen mußt.

In der Existenzfestigung kommt es darauf an, dass alle Unternehmensbereiche organisch mitwachsen können. Diese Bereiche werden durch die Module 3 bis 5 abgedeckt.

Weitere Module, die Dich interessieren könnten:

Zwei Kollegen besprechen Unternehmenszahlen

Modul 3:

Aufbau kaufmännische Abteilung inkl. Finanzmangement

Zwei junge Männer stehen im Büro vor einem Whiteboard mit bunten Post-its

Modul 4:

Aufbau und Weiterentwicklung Organisationsstruktur

Im Zeichen des Zusammenhalts legen Kollegen die Hände übereinander

Modul 5:

Gezielte Personalpolitik als Wettbewerbsvorteil nutzen